Auf der Intercarat Webseite werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier.

Kundenspezifische Membranen

  • Beschreibung
  • Produktbeispiele
  • Werkstoffe

Seit über 20 Jahren stellt Intercarat Membranen her. Sie werden zum Beispiel als Absperrdichtungen und Trennmembranen für Wasser, Flüssigkeiten, Dämpfe und Gase eingesetzt. Auch in der Antriebstechnik werden sie verbaut, da Slip-Stick-Effekte mit ihnen vermieden werden können. Alle gängigen Formen wie Flachmembranen, Hutmembranen, Kalottenformmembranen, Tellerformmembranen, Sickenformmembranen und Rollmembranen stellen wir in unserem französischen Werk her.


Ausführungen

Elastomer-Membranen können in unserem hochmodernen Maschinenpark bis Durchmesser 400 mm gefertigt werden, auch hochwertige Gewebeverstärkungen mit Polyamid oder Polyaramiden zählen zu unserem Leistungsspektrum. Gummi-Teile mit PTFE-Kaschierung liefern wir vor allem in Prozesse mit aggressiven Medien, ebenso wie reine PTFE-Membranen an die pharmazeutische Industrie, chemische Industrie und die Halbleiterindustrie. Für den Einsatz in der Trinkwasseraufbereitung, in hygienischen und anderen Anwendungen halten wir Werkstoffe mit entsprechenden Zulassungen vor.


Mehrkomponententeile

Eine weitere Stärke unseres Unternehmens ist die Herstellung von Verbundteilen im Compression Moulding-Verfahren (CM-Verfahren). Beispiele hierfür sind PEEK-Elastomer-Kunststoff-Verbindungen oder auch Gummi-Metall-Verbindungen.


Wir beziehen zahlreiche, unterschiedliche Compounds von ausgewählten Lieferanten oder stellen diese selbst her. Somit können wir Ihnen nicht nur eine Vielzahl von Werkstoffen anbieten, sondern durch Mischungen mit verschiedenen Zuschlagstoffen die chemischen und mechanischen Eigenschaften der Elastomere weiter beeinflussen.