Auf der Intercarat Webseite werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier.

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Damit stets nur hochwertige und zuverlässige Präzisionsteile ausgeliefert werden, führen unsere Mitarbeiter zahlreiche Analysen und Prüfungen während des gesamten Entwicklungs- und Produktionsprozesses durch. Auch eine Endkontrolle mit 100% Sichtprüfung ist bei Intercarat eine Selbstverständlichkeit und ein fester Bestandteil unserer Zertifizierung nach ISO 9001.


Unsere Leistungen im Überblick

  • Wareneingangskontrolle und Analyse des Rohmaterials
  • Produktionsbegleitende Prüfung und Dokumentation
  • Endkontrolle und Verpackung

Qualität von Anfang an

Intercarat bezieht alle Rohstoffe nur von ausgewählten Lieferanten, die für ihre ausgezeichnete Qualität bekannt sind. Diese werden vor der Einlagerung oder Verarbeitung von unseren Mitarbeiter auf ihre Härte / Mikrohärte und Dichte geprüft. Zudem ermitteln wir im Rheometer die Zeit-Drehmomentkurven bei den typischen Verarbeitungstemperaturen. Besonderes Augenmerk richten unsere Labormitarbeiter auch auf die Identifizierung von Einschlüssen. Bei gesonderten Analysen greifen wir auch auf externe, akkreditierte Institutionen zu. Die Messergebnisse werden zusammen mit den Zeugnissen der Rohstofflieferanten in einer Qualitätsmanagement-Datenbank jederzeit rückverfolgbar abgespeichert.


Prüfgeräte / Prüfungen im eigenen Haus

  • Mikrowaagen für Quelltests
  • Rheometer (MDR)
  • Zugprüfmaschine zur Überprüfung der Ausreißfestigkeit bei Verbundteilen
  • Karl-Fischer-Analyse zur Bestimmung des Feuchtegehaltes in Rohmischungen
  • Thermogravimetrische Analyse (TGA) zur Compound-Entwicklung, zur Prozessüberprüfung und Schadensanalyse
  • Infrarotspektroskopie (IR) zur Sicherstellung der Compound-Zusammensetzung und für Schadensanalysen
  • Mikroskopie
  • Shorehärte-Messgeräte nach Shore A und IRHD
  • Viskosimeter zur Prüfung der Moony-Viskosität

Mit dem beschriebenen Mess-Equipment sind wir in der Lage, neben der Wareneingangskontrolle und der Überwachung der Produktionsqualität Schadensanalysen für unsere Kunden an den unterschiedlichsten Elastomerteilen durchzuführen.


Materialzulassungen

Im Bereich der hygienischen und sterilen Anwendungen greifen zumeist mehrere Regelwerke, die sicherstellen sollen, dass keine Krankheitserreger oder Verunreinigungen in den menschlichen oder tierischen Körper gelangen können. Intercarat bezieht hier entsprechende Werkstoffe / Compounds, überprüft und verarbeitet diese so, dass Dichtungen, Abdeckungen und andere Produkte konform sind bzw. eine Zulassung erhalten. Beispiele hierfür sind FDA-konforme Polymere wie EPDM, NBR, Silikon (VMQ) und FKM. Darüber hinaus gewährleisten wir die Einhaltung von EU Richtlinien und Konformität bzgl. RoHS und REACH.


Rückverfolgbarkeit und Prozesskontrolle

Ihr Projekt wird bei uns geprüft und in Form von Zeichnungen, Stücklisten sowie Arbeits- und Prüfplänen dokumentiert. Nach erfolgter gemeinsamer Freigabe durch Sie und uns produzieren wir Ihre Aufträge mit Hilfe rückverfolgbarer Fertigungsaufträge. Hier zeichnen wir zum Beispiel während des Vulkanisierens, des Temperns sowie des Sinterns die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und andere Parameter, die die Qualität des Produktes beeinflussen könnten, auf. Die Archivierung dieser Informationen ist genauen Vorgaben unterworfen und wird im Rahmen des ISO 9001-Audits permanent überprüft.


Passgenaue Logistikleistungen

Alle Produkte werden zunächst in unserer Endkontrolle nochmals geprüft, bevor sie direkt in die entsprechenden Kartons verpackt werden. Dabei können Sie eine Einzelverpackung in PE-Beuteln, einen eigenen Barcode sowie weitere Anforderungen (Stichwort: Verpackungsvorschriften) optional beauftragen.